Studium und Lehre

Die Mitarbeiter_innen des Arbeitsbereichs Gender & Diversity Studies bieten Lehrveranstaltungen am Institut für Soziologie zu den Themen Gender, Diversität und Migration für den Bachelor-Studiengang "Soziologie", den Master-Studiengang "International vergleichende Soziologie" sowie für den interdisziplinären Master-Studiengang "Migration und Diversität" an.

Im Bachelor Studiengang Soziologie

besteht die Möglichkeit, jeweils im Sommersemester eine Einführung in die Geschlechtersoziologie, in die Migrationssoziologie sowie unregelmaessig  eine Einführung in Diversity bzw. verwandte Bereiche mit anschließenden thematischen Vertiefungen im Wintersemester zu belegen.

Im Master Studiengang International Vergleichende Soziologie

bieten wir das Wahlpflichtmodul Diversity und Gender (WSF-soz-MA7) an. Dies umfasst eine Überblicksvorlesung „Diversity und Gender: Konstruktion und De-Konstruktion von Differenz“ (im Wintersemester) und zur Wahl jeweils ein vertiefendes, praxisorientiertes Seminar zu „Gender, Diversity, Antidiskriminierung: Analyse und Intervention“  oder aber ein Theorieseminar, etwa zu Intersektionalität oder anderen Schwerpunkten (im Winter- oder im Sommersemester).

Im Master Studiengang Migration und Diversität

bieten wir an:

  • das Seminar „Sozialwissenschaftliche Zugänge zu Migration und Multikulturalität“ im Modul „Einführung in Migration und Multikulturalität“ (Mig I),
  • das Seminar „Mechanismen und Prozesse globalen sozialen Wandels“ im Modul „Gesellschaftliche Grundlagen von Globalisierung, Migration und sozialem Wandel“ (Mig II) sowie
  • das Wahlpflichtmodul „Soziologische Gender- und Diversity Studies“ (Mig IVa s), welches eine Vorlesung „Diversity und Gender: Konstruktion und De-Konstruktion von Differenz“ sowie zwei Vertiefungsseminare zu "Gender, Diversity, Antidiskriminierung: Analyse und Intervention" und "Gender und Diversity: Forschungsperspektiven" umfasst.