Projekt "Diskriminierungsfreie Hochschule"

Der Arbeitsbereich Gender & Diversity Studies war Ansprechpartnerin für die Umsetzung des Projektes „Diskriminierungsfreie Hochschule“ an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Prof. Dr. Uta Klein und Daniela Heitzmann). In dem von der Prognos AG im Auftrag der Antidiskriminierungsstelle des Bundes durchgeführten Projekt wurde untersucht, wie Studium, Forschung und Lehre, aber auch das Umfeld für den nichtwissenschaftlichen Bereich diskriminierungsfrei gestaltet werden können. Es ging sowohl um den Aufbau eines Indikatorensystems als auch um good practise Beispiele. An der CAU hatte sich ein Team gegründet, in dem u.a. die Behindertenbeauftragten, die Gleichstellungsbeauftragten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Verwaltung und verschiedenen Abteilungen sowie Professores gemeinsam den Prozess begleiteten.

Hier geht’s zur Pressemitteilung.

Bei Interesse:
heitzmann@gender.uni-kiel.de oder klein@gender.uni-kiel.de