Studierendenbefragung zu Diversität und Diskriminierungserfahrungen

In Zusammenarbeit mit dem Arbeitsbereich Gender & Diversity Studies wurde von einem Lehrforschungs-projekt am Institut für Sozialwissenschaften (Leitung: Fabian A. Rebitzer, M.A.) im Frühjahr 2011 eine Online-Befragung aller Studierenden an der CAU Kiel vorgenommen. Zum einen ging es darum,  detaillierte Kenntnisse über die Zusammensetzung und damit auch Ressourcen der Studierenden zu erlangen. Zum anderen wurden Erfahrungen mit Diskriminierung detailliert abgefragt, um Maßnahmen gegen Diskriminierung passgenau entwickeln zu können. Denn ein Hauptproblem der Umsetzung von Diversity Politics im Hochschulbereich besteht darin, dass weder über die Zusammensetzung der Studierendenschaft noch zum Ausmaß und den Kontexten von Diskriminierungserfahrungen ausreichende empirische Daten vorliegen.

Die Rücklaufquote war mit mehr als 20 % erfreulich hoch.

Bereiche der Befragung waren:

  • Einschätzung der Relevanz von Diskriminierung und Auslösern
  • Häufigkeit selbst erlebter sowie beobachteter Diskriminierungsfälle
  • Form, Kontext, Quelle, Auslöser und Reaktion des Opfers im schwersten selbst erlebten oder beobachteten Diskriminierungsfall inkl. offener Beschreibung
  • Kenntnis, Nutzung und Bewertung von Beauftragten und Beratungsstellen
  • Diversity-Kategorien (Geschlecht, Alter, Religionszugehörigkeit, Staatsangehörigkeit, Migrationshintergrund, sexuelle Orientierung, Behinderung / chronische Krankheit (psychisch / physisch), Kinder im Vorschulalter, politische Orientierung, soziale Herkunft)
  • Studiensituation (Erwerbstätigkeit, Studienleistung, Einhaltung der Regelstudienzeit usw. )

Ergebnisse

Die ersten Ergebnisse finden Sie hier...

  • Die Ergebnisse der Erhebung wurden bisher präsentiert:
  • 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, "Vielfalt und Zusammenhalt", Ad-hoc-Gruppe "Diversity und Studium. Ein- und Ausschlüsse von Studierenden mit Migrationshintergrund" am 05.10.2012 in Bochum
  • CHE-Konferenz „Anders Messen. Diversity Monitoring für Hochschulen“ am 28./29.11.2011 in Berlin
  • Senat der CAU am 14.12.2011
  • Personalversammlung der wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen der CAU am 08.02.2012

 Publikationen:

  • Uta Klein (2013): Diskriminierungserfahrungen von Studierenden mit Migrationshintergrund: Ergebnisse einer Erhebung. In: Martina Löw (Hg.), Vielfalt und Zusammenhalt. Beiträge zum 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Wiesbaden.
  • Uta Klein/Fabian A. Rebitzer (2012): Diskriminierungserfahrungen von Studierenden: Ergebnisse einer Erhebung. In: Heitzmann, D./Klein, U. (Hg.): Diversity konkret gemacht. Wege zur Gestaltung von Vielfalt an Hochschulen. Weinheim: Beltz Juventa, 120-137.