Kartenspiel Wegbereiter_innen der Gender und Queer Studies erschienen

 

Prof. Dr. Uta Klein und Eddi Steinfeldt-Mehrtens geben das erste und bisher einzige Kartenspiel zu Gender und Queer Studies heraus. Im Rahmen eines Projektes zusammen mit Studierenden verschiedener Fächer erarbeitet, werden auf 39 Wissenskarten Schlagwörter, zentrale Werke und Autor_innen, die das Selbstverständnis der Ge­schlechter- und Queerforschung maßgeblich begründet und beeinflusst haben, zusammen­getragen. Alle Bücher sind in einem Begleit­heft aufbereitet und kontextualisiert, so dass es wie ein Lexikon genutzt werden kann.

Wissenskarten und Begleitbuch sind konzipiert und nutzbar für Lehrveranstaltungen, aber auch für die eigenständige Vertiefung von Wissen von Studierenden und deren Selbststudi­um.

Buchcover KartenspielVerlag Barbara Budrich 2018.
170 Seiten. Kart.
19,90 € (D), 20,50 € (A)
ISBN 978-3-8474-2200-6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einen Artikel über das Kartenspiel in der unizeit finden Sie hier.

Publikationen

Die vollständigen Publikationslisten finden Sie auf den jeweiligen persönlichen Seiten der Mitarbeiter_innen.

Publikationsreihe zu "Diversity und Hochschule"

2015-cover-inkl-hs.jpg

Uta Klein 2015: Inklusive Hochschule. Neue Perspektiven für Praxis und Forschung. Weinheim: Beltz Juventa.

Der Band ist in Zusammenarbeit mit der Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung (IBS) des Deutschen Studentenwerks entstanden.

Infos...

 

 

 

2013-cover-klein-eu.jpg

Uta Klein 2013: Geschlechterverhältnisse, Geschlechterpolitik und Gleichstellungspolitik in der Europäischen Union. Akteure - Themen - Ergebnisse. Lehrbuch. 2. aktualisierte Auflage. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften.

Infos...

 

 

 

 

2012-cover-div-konkret.jpg

Daniela Heitzmann, Uta Klein (Hg.) 2012: Diversity konkret gemacht. Wege zur Gestaltung von Vielfalt an Hochschulen. Weinheim: Beltz Juventa.

Infos...

 

 

 

 

2012-cover-hochsch-div.jpg

Uta Klein, Daniela Heitzmann (Hg.) 2012: Hochschule und Diversity. Theoretische Zugänge und empirische Bestandsaufnahme. Weinheim: Beltz Juventa.

Infos....

 

 

 

 

Downloads

Publikationen früherer Mitarbeiterinnen (in Auswahl)